Update zum Stadtmelder

Nachdem das Forum attraktives Diessenhofen im Mai 2018 der Stadt die Fakten für die Beurteilung der vorgeschlagenen Stadtmelder App unterbreitet hatte, durften wir mit Freude feststellen, dass zumindest eine ganz einfache Form dieser Applikation, auf der neuen Gemeindehomepage realisiert wurde. Das ist doch ein kleiner Erfolg.

Wenn Sie diese neue Funktion auf der Gemeindehomepage bereits genutzt haben oder Erfahrungen damit gesammelt haben, schreiben Sie doch einen kurzen Kommentar in das unten stehende Kommentarfeld oder nutzen Sie die E-Mail Funktion dieser Seite. Wir sind gespannt auf Ihr Feedback. 

Stadtmelder (Stand Mai 2018)

Anlässlich der Generalsversammlung 2018 wurden die Mitglieder von Richi Stäheli mit dem Beispiel der Stadt Schaffhausen über die Thematik bzw. Applikation «Stadtmelder» informiert. „Stadtmelder“ ist eine digitale Plattform, die es ermöglicht, Mängel oder Schäden an der Infrastruktur den Behörden unbürokratisch zu melden, ohne sich Gedanken darüber zu machen, welche Stelle / Behörde konkret dafür zuständig ist. Die Triage bzw. Zuweisung  übernimmt – im Sinne einer Dienstleistung – eine bezeichnete «Koordinationsstelle» der Gemeinde.
Im Nachgang zur Vorstellung zeigte sich in der Diskussion, dass sich die Mitglieder eine «Stadtmelder-Applikation» für Diessenhofen gut vorstellen können und diese Möglichkeit viel zu einer wohnlichen Umgebung – im Sinne auch einer hohen Lebensqualität – beiträgt.
Demnach nach hat Richi, die Fakten zusammenzugefasst und der Stadt Diessenhofen als Basis zur Beurteilung einer allfälligen Einführung unterbreitet.

Der Stadtpräsident Markus Birk hat dazu sinngemäss folgendermassen Stellung genommen: Die Homepage der Stadt sei in die Jahre gekommen und sie wird derzeit aufgefrischt. Die Stadt arbeite mit einer im Bereich Gemeindehomepage spezialisierten Firma zusammen. Diese biete ebenfalls verschiedene Module an, die eine solche Funktionalität erfüllen könnten. Die Stadt wolle im Laufe des Sommers auf die neue Homepage umstellen, Erfahrungen sammeln und dann entscheiden ob zusätzliche Tools noch erforderlich wären.

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.